Kartoffelsuppe

Herbstzeit ist Suppenzeit ! Deshalb bekommt ihr heute das Rezept meiner leckeren Kartoffelsuppe. Zutaten: 500 – 650 g Kartoffeln 1 Zwiebel 1 Bund Suppengrün 500 ml Gemüsebrühe 200g Naturjoghurt Zubereitung: Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden  und kochen bis sie gar sind. Das Suppengrün und die Zwiebel klein schneiden und  in einem weiteren  Topf in…

Zimtrollen Proteinkuchen

Heute gibt es ein Proteinkuchen Rezept ohne Früchte. Als ich die Woche bei Ikea war habe ich ne Packung Zimtrollen mitgenommen und mir überlegt das man die mit dem Grundrezept des Proteinkuchen kombinieren kann. Aussehen und riechen tut er schon mal sehr gut! Der Geschmackstest erfolgt dann heute Abend oder morgen früh. Zutaten: 250g Magerquark…

Protein Kuchen

Dieser Proteinkuchen eignet sich perfekt für’s Frühstück oder als Snack zwischendurch. Zutaten: 250g Magerquark 80 g Obst 20 g Gries 20 g Proteinpulver 1 Eiweiß Zubereitung: Einfach alle Zutaten gut miteinander vermengen und in eine 10 cm. Backform geben. Jetzt für 20-30 Min. bei 180 Grad in den Backofen. Ich kann euch auf jeden Fall…

Gulaschsuppe ( Stoffwechselkur konform )

Wie bereits auf Instagram versprochen, gibt es heute das Rezept der leckeren Gulaschsuppe. Zutaten : 500 g Rindergulasch 2-3 Zwiebeln 1,5 l Gemüsebrühe 250 ml passierte Tomaten 2 Paprika 1 Lorbeereblatt 2 Knoblauchzehen 2 Tl Paprikapulver etwas Salz, Muskatnuss und Pfeffer etwas Tomatenmark Zubereitung : Rindfleisch in 1 cm. große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und…

Omelett mit Pfifferlingen

Heute gibt es nach langer Zeit mal wieder ein Rezept von mir. Pfifferling-Camembert-Omelett Zutaten: 2 Frühlingszwiebeln 3 Eier 2 El magere Schinkenwürfel ca. 50 g frische Pfifferling Camembert ( Menge nach Belieben) Salz und Pfeffer nach Geschmack Zubereitung: Die Eier gut verquirlen und würzen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Pfifferlinge mit einem Pinsel säubern. Etwas Öl…

Radischenbratlinge mit Joghurtdip

Ich mag Radieschen total gerne, wäre aber nie auf die Idee gekommen, sie als Hauptbestandteil für Gemüsebratlinge zu verwenden. Im neuen „Lecker“ Magazin, habe ich dann  das Rezept für Radischenbratlinge entdeckt, und sie heute mal getestet . Uns haben sie richtig gut geschmeckt ! Zutaten ( 4 Personen ) 400 g Radieschen Salz, Pfeffer 6…

Mediterrane Ziege

Gestern Abend hatte ich Besuch und habe passend zum Focaccia 2 Aufstriche ausprobiert. Der Aufstrich “ Mediterrane Ziege “ ist aus dem gleichen Buch wie das „Bergsteiger Sandwich“ –     „Aufs Brot“ von Maik Schacht. Zutaten: 1/2 Paprika 2 Frühlingszwiebeln 1 El Olivenöl 1 Zweig Rosmarin 1 Zweig Thymian Salz, Pfeffer aus der Mühle 150…

Oatmeal, immer wieder gut!

Ich finde, ja Oatmeal geht immer zum Frühstück. Man kann es beliebig variieren, warm oder kalt essen und es ist schnell zubereitet. Hier ist mein Grundrezept für die warme Variante. Zutaten: 4-5 El Haferflocken 150 – 200ml Mandelmilch geriebener Apfel oder Birne seit heute Oatmeal Gewürz von Just Spices Zubereitung: 1 Mandelmilch kurz aufkochen, Haferflocken…

Quinoa Zuckerschoten Salat

Im Moment mag ich total gerne Gerichte mit  Bulgur, Couscous oder Quinoa. Bulgur und Couscous gab es erst, deshalb habe ich mir heute einen Salat mit Quinoa, Zuckerschoten, Karotten und Champignons gemacht. Zutaten: 100 g Zuckerschoten 2 Karotten 1 Zwiebel 75g Quinoa Salz 100 g Champignons Zubereitung: 1 Quinoa mit heißem Wasser waschen und in…

Emmer Brot

Zutaten 400 g Emmer Mehl (habe ich gestern in der DM Drogerie entdeckt) 350 ml Wasser 2 El Essig 3/4 Päckchen Trockenhefe 2 Tl Salz Mais 1 Karotte Sonnenblumenkerne Zubereitung Mehl, Wasser, Essig, Hefe und Salz in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen. Die Karotte raspeln, mit dem Mais und den Sonnenblumenkernen zum Teig…

Olivenbrot

Zutaten: 500g Dinkelmehl 450ml Wasser 2-3 El Sonnenblumenkerne Oliven ( in Scheiben geschnitten) Menge nach Belieben 2 El Zitronensaft oder Essig 2 Tl Salz 1 Päckchen Trockenhefe Zubereitung: Einfach alles mit einem großen Löffel gut miteinander vermengen. In eine Kastenkuchenform oder Brotbackform geben und bei 200 Grad für 60 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben….