Lemon Curd Osterkekse

Bei Pinterest bin ich auf diese süßen Eierplätzchen gestoßen. Natürlich musste ich  sie gleich mal ausprobieren. Sie schmecken herrlich frisch nach Zitrone und sehen so schön aus…

Zutaten:

  • 150 g Butter
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • etwas Vanillezucker
  • 75g Puderzucker
  • 1 El Milch
  • 150 g Mehl
  • 75g Speisestärke
  • Zitronenglasur
  • Lemoncurd

Zubereitung:

Butter, Zucker, Vanille und Zitronenschale schaumig rühren. Dann Mehl, Speisestärke Milch und Zitronensaft unterrühren. Den Teig ca. 2-3 mm dick ausrollen und kalt stellen.

Mit einer eierförmigen Keksform ausstechen und aus der Hälfte der Kekse noch zusätzlich ein kleines rundes Loch ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 11 Min. backen und anschließend abkühlen lassen.

Die Hälfte der Kekse(die mit den Löchern) mit Zitronenguss bestreichen und trocknen lassen. Auf die andere Hälfte jeweils einen Klecks Lemoncurd setzen. Dann jeweils 2 verschieden Kekse zusammensetzen – fertig sind die Spiegeleier.

Am besten bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.

IMG_3019
IMG_3035
Quelle: Chefkoch.de
Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Tanya sagt:

    Was für eine süße Idee 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s