Indisches Curry mit Spinat und Blumenkohl

Am Donnerstag musste ich an unseren Betriebsausflug nach München denken und an das leckere indische Curry was wir dort bei dem tollen Inder gegessen haben. Für unser Abendessen war noch nichts geplant also habe ich spontan  entschieden das es bei uns ein indisches Curry mit Spinat und Blumenkohl geben sollte. Ich habe einfach drauflos gekocht und es war fast genauso gut wie in München. Hier das Rezept dazu…

Zutaten:

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 300 ml passierte Tomaten
  • ca. 400 g Blattspinat TK
  • ca. 400 g Blumenkohl TK oder einen kleinen Blumenkohl
  • 1 kleines Glas Tikka Masala (Bamboo Garden )
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen

Zubereitung:

1 Spinat und Blumenkohl antauen lassen.

2 Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.

3 Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel andünsten.

4 Die Kokosmilch, das Tikka Masala und die passierten Tomaten dazugeben und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

5 Den Blumenkohl und Spinat zum Curry geben und so lange köcheln lassen bis der Blumenkohl gar ist und das Curry die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Bei uns gab es als Beilage Reis und Papadams ( indische Fladen aus Linsenmehl).

IMG_3273

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s