Whoopie Pies

Whoopie Pies sind weiche lockere Doppelkekse die mit einer leckeren Creme gefüllt werden. Der Whoopie Pie kommt  aus den USA und ist dort schon seit den 1920 er Jahren bekannt . Meist wird er mit einer  Mischung aus Marshmallowcreme, Butter und Zucker  gefüllt. In meinem Fall besteht die Füllung aus Mascarpone und Creme fraiche.

Zutaten für den Teig:

  • 150 g weiche Butter
  • 140 g Zucker
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 2 Päckchen rote Grütze Pulver (Himbeergeschmack)
  • 175g Mehl
  • 1 Tl Backpulver

IMG_2522

Zutaten für die Füllung:

  • 200 g Mascarpone
  • 75 g + etwas Puderzucker
  • 100 g Creme fraiche
  • ca. 75 g Himbeergelee

Backpapier, Spritzbeutel mit Loch und Sterntülle

IMG_2527

Zubereitung:

1 Backofen vorheizen (150 Grad Umluft). 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Für den Teig Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen des Rührgerätes cremig aufschlagen. Eier einzeln unterrühren. Rote-Grütze – Pulver, Mehl und Backpulver mischen. Mit einem Teigschaber unter die Buttermasse heben. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Auf jedes Blech ca. 14 Teigtupfen spritzen (Abstand lassen ). Im Ofen 15 Minuten backen.

2 Whoopies herausnehmen und auf dem Blech 10 Minuten abkühlen lassen. Dann vom Backpapier nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Für die Füllung Mascarpone, Puderzucker und Creme fraiche mit dem Schneebesen des Rührgerätes  dickcremig aufschlagen. In einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen. Gelee glatt rühren. Auf die flache Unterseite der Whoopies einen dicken Cremerand spritzen. In die Mitte etwas Gelee geben. Übrige Whoopies daraufsetzen und leicht andrücken. Mit etwas Puderzucker bestäuben ( habe ich vergessen ).

IMG_2559

IMG_2567

IMG_2529

 

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ich liebe Whoopie Pies. Besonders seit Kalifornien. Die Dinger waren so groß, dass sie gar nicht leicht zum Abbeißen waren 😉

    1. micha_ela sagt:

      In New York waren die auch so riesig… 😳

      1. Jaaaaa, ich glaub dort ist alles ne Nummer größer. So wie die Parkplätze mit den dazugehörigen Autos und die Steaks und die Bürger und und und. Träummm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s