2015 kann beginnen…

IMG_8171Da meine Verletzung soweit ausgestanden ist und die 6 wöchige Trainingspause auch fast vorbei ist, werde ich in den nächsten Tagen wieder mit meinem Training beginnen und genauer auf meine Ernährung schauen. Momentan möchte ich mich nicht zu sehr auf Paleo konzentrieren, da es mir Ende 2014  immer schwerer gefallen ist es im Alltag umzusetzen. Ich bin aber nach wie vor davon überzeugt, dass Paleo eine super Einstellung ist und werde auch 2015 bestimmt mal wieder 30 Tage strikt Paleo essen.

Ich werde meine Mahlzeiten weiterhin frisch zubereiten, aber mir auch mal ein Brot oder auch Nudeln gönnen. Ich denke mal, dass es die nächsten 3 Monate in Richtung „LowCarb“ geht. Mal sehen wie mir das so bekommt und wie es danach weiter geht….

Ich werde versuchen euch hier regelmäßig über Fortschritte zu informieren und werde auch immer wieder Rezepte posten. Zusätzlich werde ich täglich (auf meinem Instagram Account )meine Mahlzeiten posten.

Heute gibt es dann direkt das erste Rezept für euch:

„Lachs-Spinat-Rolle“

Zutaten:

  • 125 g Blattspinat (TK)
  • 4 Eier
  • 50 g geriebener Käse
  • 250 g Lachs
  • 200g Frischkäse mit Kräutern oder Philadelphia Räucherlachs
  • Salz, Pfeffer und etwas Parmesan

Zubereitung:

Den Spinat gut ausdrücken, die Eier schaumig rühren. Spinat,Salz, Pfeffer und Käse mit der Eimasse mischen.Backblech mit Backpapier auslegen und mit Parmesan bestreuen. Die Eimasse darauf verteilen und bei 200 Grad für 10 Minuten backen. Kalt werden lassen, den Teig rumdrehen, so dass die Füllung auf die Parmesanseite kommt.Mit dem Frischkäse bestreichen, darauf den Lachs verteilen und mit Zitronensaft beträufeln. Das Ganze fest rollen und in Klarsichtfolie wickeln. Für mindestens 6 Stunden kühlen. Zum servieren in Scheiben schneiden.IMG_8176

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s