„Trailmix“, „Tahini Trüffel“ und „Blondies“

IMG_3928Am Wochenende habe ich mal wieder3 Rezepte aus meinen Paleo Büchern getestet.

Da wir am Samstag zu einer Wanderung im Taunus verabredet waren, dachte ich das ist die Gelegenheit den „Trailmix“ aus dem Buch von Nico Richter auszuprobieren.

„Trailmix“

Zutaten:

  • 50 g Kokos-Chips
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Kürbiskerne
  • 50 g Mandelsplitter
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 2 Tl Zimt

Zubereitung:

  • Die Kokos-Chips und die Sonnenblumenkerne ohne Öl leicht braun rösten.Abkühlen lassen und mit den übrigen Zutaten gut vermischen.IMG_6156

Tahini Trüffel ( Rezept von Diane Sanfilippo)

Zutaten:

  • 2 El Tahini
  • 4 El Kokosbutter
  • 1 El Kokosraspeln
  • 1-2 Tl Ahornsirup
  • 1/4 Tl Zimt
  • 1 Prise Meersalz
  • 1/2 Tl Vanilleextrakt
  • Sesam

Zubereitung:

Tahini und leicht erwärmte Kokosbutter, Kokosraspeln,Ahornsirup,Zimt,Meersalz und Vanilleextrakt in einer Rürschüssel vermengen bis die Mischung sämig ist. Aus der Mischung  Kugeln formen und jede Kugel in den Sesamsamne wälzen.Die Trüffel im Kühlschrank kalt stellen.IMG_6146

„Vanille Blondies“ Rezept von Boris Leite „Das Paleo Prinzip“

Zutaten:

  • 10 Eier
  • 200 g Kokosöl
  • 200 g Kokosblütenzucker
  • 400 g Maniokmehl
  • 450 ml Kokosmilch
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 2 El Glutenfreies Backpulver

Zubereitung:

Die Eier mit dem geschmolzenen Kokosfett und dem Kokosblütenzucker schaumig rühren. Maniokmehl, Kokosmilch und Vanille hinzugeben. Zu einer glatten Masse verquirlen. Backpulver hinzugeben und verrühren. Die Masse auf ein Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad für 30 Minuten backenIMG_6161

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s