Kartoffelsuppe

Herbstzeit ist Suppenzeit ! Deshalb bekommt ihr heute das Rezept meiner leckeren Kartoffelsuppe. Zutaten: 500 – 650 g Kartoffeln 1 Zwiebel 1 Bund Suppengrün 500 ml Gemüsebrühe 200g Naturjoghurt Zubereitung: Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden  und kochen bis sie gar sind. Das Suppengrün und die Zwiebel klein schneiden und  in einem weiteren  Topf in…

Zimtrollen Proteinkuchen

Heute gibt es ein Proteinkuchen Rezept ohne Früchte. Als ich die Woche bei Ikea war habe ich ne Packung Zimtrollen mitgenommen und mir überlegt das man die mit dem Grundrezept des Proteinkuchen kombinieren kann. Aussehen und riechen tut er schon mal sehr gut! Der Geschmackstest erfolgt dann heute Abend oder morgen früh. Zutaten: 250g Magerquark…

Bolero Drinks

Wieder mal eine Entdeckung auf einem YouTube Fitness Kanal- Bolero Trinkpulver.  Bolero ist ein zuckerfreies und kalorienarmes Instantpulver, das sowohl als Getränk angerührt, als auch in Cremes, Joghurt etc. mit eingemischt werden kann. Bolero gibt es in über 50 Sorten. Bolero Drinks sind: zuckerfrei vegan mit stevia gesüßt Empfohlen wird ein Beutel Bolero  in 1,5…

Protein Kuchen

Dieser Proteinkuchen eignet sich perfekt für’s Frühstück oder als Snack zwischendurch. Zutaten: 250g Magerquark 80 g Obst 20 g Gries 20 g Proteinpulver 1 Eiweiß Zubereitung: Einfach alle Zutaten gut miteinander vermengen und in eine 10 cm. Backform geben. Jetzt für 20-30 Min. bei 180 Grad in den Backofen. Ich kann euch auf jeden Fall…

Die neuen BCAA’s sind da

Die letzten Wochen hatten wir immer die BCAA’s von ProFuel, die geschmacklich wirklich richtig lecker waren, überhaupt kein bitterer Geschmack und nicht zu süß. Aber man muss ja anderen Produkten auch mal eine Chance geben, also haben wir diesmal die Instant BCAA Anabol bei https://www.bodybuilding-depot.de/ bestellt. Überzeugt hat bisher der Preis für das Produkt ( 500 g…

Gulaschsuppe ( Stoffwechselkur konform )

Wie bereits auf Instagram versprochen, gibt es heute das Rezept der leckeren Gulaschsuppe. Zutaten : 500 g Rindergulasch 2-3 Zwiebeln 1,5 l Gemüsebrühe 250 ml passierte Tomaten 2 Paprika 1 Lorbeereblatt 2 Knoblauchzehen 2 Tl Paprikapulver etwas Salz, Muskatnuss und Pfeffer etwas Tomatenmark Zubereitung : Rindfleisch in 1 cm. große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und…

Omelett mit Pfifferlingen

Heute gibt es nach langer Zeit mal wieder ein Rezept von mir. Pfifferling-Camembert-Omelett Zutaten: 2 Frühlingszwiebeln 3 Eier 2 El magere Schinkenwürfel ca. 50 g frische Pfifferling Camembert ( Menge nach Belieben) Salz und Pfeffer nach Geschmack Zubereitung: Die Eier gut verquirlen und würzen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Pfifferlinge mit einem Pinsel säubern. Etwas Öl…

Tag 6 Darmsanierung

Eigentlich wollte ich ja jeden Tag etwas zur Darmsanierung schreiben, aber die Realität des Arbeitsalltags hat gezeigt, das ich es leider nicht schaffe. Ich denke eine Zusammenfassung am Wochenende ist realistischer. Seit gestern nehme ich 4 Paracleanse vor den 3 Mahlzeiten zu mir. Die Colonformula Dosis bleibt während der gesamten Sanierung gleich. Das ich jetzt…

Die Darmsanierung beginnt …

Heute ist der 1. Tag der Darmsanierung. Für die Darmsanierung mit den Lifeplus Produkten benötigt man lediglich: Colon Formula. MSM und Paracleanse. Da MSM schon etwa 5 Monaten zu den Produkten gehört die ich täglich zu mir nehme, werde ich diese Dosis beibehalten.  20 Minuten vor allen Mahlzeiten nimmt man 250ml Flüssigkeit mit einem Teelöffel…

2017 

Eigentlich wollte ich ja bereits heute mit der Darmsanierung beginnen, aber aus „essenstechnischen“ Gründen haben ich den Start auf den 2. Januar  verlegt. Heute lassen wir uns nochmal die Ente mit Rotkohl und Klößen schmecken. Ich werde die nächsten 16 Tage während der Darmsanierung versuchen täglich einen kurzen Blogeintrag in Form einer Tageszusammenfassung zu posten….

It´s my Birthday…

Gut, der ist jetzt schon wieder 10 Tage her, aber ich habe mir so viel Mühe gemacht um meine Gäste glücklich zu machen, dass ich  hier einfach ein paar Bilder zeigen muss.    

Radischenbratlinge mit Joghurtdip

Ich mag Radieschen total gerne, wäre aber nie auf die Idee gekommen, sie als Hauptbestandteil für Gemüsebratlinge zu verwenden. Im neuen „Lecker“ Magazin, habe ich dann  das Rezept für Radischenbratlinge entdeckt, und sie heute mal getestet . Uns haben sie richtig gut geschmeckt ! Zutaten ( 4 Personen ) 400 g Radieschen Salz, Pfeffer 6…